Schule-Taschenrechner.de

Casio Classpad II FX-CP400 Taschenrechner - Übersicht Funktionen

Casio Classpad II FX-CP400 Taschenrechner - Übersicht Funktionen

Im Folgenden erhaltet ihr einen kurzen Überblick über die Funktionen und Spezifikationen des Casio Classpad II FX-CP400. In welchem Bundesland der Rechner zum Abitur zugelassen ist, seht ihr am Ende der Seite.

Eine Übersicht welche Rechner in welchem Bundesland zum Abitur bzw. der Oberstufe zugelassen sind, erhaltet ihr auf dem Menüreiter „Alle Bundesländer“.  Die endgültige Endscheidung trifft hier jedoch die Schule im Einzelnen.

Formeller Grafikrechner fx-CP400+E
16 Bewertungen
Formeller Grafikrechner fx-CP400+E
  • Grafikrechner fx-CP400+E
  • Mit seinem großen Farbdisplay mit hoher Auflösung und Touchscreen, bietet der Taschenrechner fx-cp400+e einen hohen Bedienkomfort
  • Bildschirmdrehung (Hoch- und Querformat)
  • Intuitive Handhabung durch Touchfunktion Technologie und Design verbinden sich für mathematische Arbeit zum Vergnügen
  • Prüfungsmodus: Einschränkung des Zugang zum Benutzerspeicher während der Prüfung gemäß der neuen Verordnung

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Casio Classpad II FX-CP400

 

Vorab: Bei dem Casio Classpad II FX-CP400 handelt es sich um einen CAS (Computer-Algebra-System) fähigen Taschenrechner. CAS fähige Taschenrechner (wie auch z.B. der TI-Nspire™ CX II CAS oder der HP Prime Graphing Calculator) verfügen über herausragende Fähigkeiten und lösen nicht nur mathematische Aufgaben mit numerischen Zahlen, sondern auch mit symbolischen Ausdrücken (Variablen, Funktionen, Polynomen und Matrizen). In Bundesländern in denen CAS fähige Taschenrechner erlaubt sind, sind die Aufgabenstellungen aufgrund der Fähigkeiten der CAS Rechner in der Regel etwas komplexer.

Der ClassPad FX-CP400 Grafikrechner ist der erste in der Serie mit einem Farbdisplay. Er hat auch eine Auflösung, die 4,4-mal höher ist als die des vorherigen ClassPad Modells. Das riesige Farb-LCD macht mathematische Berechnungen komfortabel und Grafiken und Bilder sind leicht zu erkennen und zu interpretieren. Das riesige Farbdisplay führt zu einer ungemein komfortableren Bedienung. Der Grafikrechner wird über handelsübliche Batterien betrieben, ein großer Vorteil, wenn man bedenkt, dass diese sich im Gegensatz zu einem beispielsweise Akku leicht in Prüfungssituationen austauschen lassen.

Der ClassPad FX-CP400 Grafikrechner ist ein treuer Begleiter für Schüler und Studenten in der Mittel- und Oberstufe (Gymnasium), sowie in der Universität und Fachhochschule. Die Anwender können mathematische Fähigkeiten entwickeln, indem sie eigenständige Graphfunktionen verwenden.

Die Menüführung auf dem Touchdisplay erfolgt zielsicher mit dem Finger oder dem beigefügten Stift. Ein sehr effektives Arbeiten ist durch die Kombination von großem Touchdisplay und sehr ausgereifter Displayführung gegeben.

Funktionen:
– 3D-Grafik
– Virtuelle Tastatur
– Interaktive Differenzrechnung
– Pinch-In/Out (Fingerzoom)
– Symbolmenü zur Modusauswahl
– Berührungsempfindliches Touch-Display zur Bedienung mit dem Finger oder Stift
– Direkte funktionale Anbindung der Anwendungen über Icon Selection
– Auswahl vorgegebener mathematischer Ausdrücke zur Eingabe der Koeffizienten
– Drehbarer und aufteilbarer Bildschirm

Spezifikationen:
– 528 x 320 Pixel LCD-Touchscreen
– Großes Farbdisplay mit über 65.000 Farben
– Echtzeit-Farblink
– One-Touch-Umschaltung zwischen aufrechter und horizontaler Ansicht
– 320g Gewicht
– bis zu 100 Stunden Batterielaufzeit durch 4 AAA Batterien
– Größe des Rechners (H x B x T mm): 21,1 x 89 x 206 
– 500kb RAM Speicher und 5,5mb + 24mb Flash-ROM-Speicher

Formeller Grafikrechner fx-CP400+E
16 Bewertungen
Formeller Grafikrechner fx-CP400+E
  • Grafikrechner fx-CP400+E
  • Mit seinem großen Farbdisplay mit hoher Auflösung und Touchscreen, bietet der Taschenrechner fx-cp400+e einen hohen Bedienkomfort
  • Bildschirmdrehung (Hoch- und Querformat)
  • Intuitive Handhabung durch Touchfunktion Technologie und Design verbinden sich für mathematische Arbeit zum Vergnügen
  • Prüfungsmodus: Einschränkung des Zugang zum Benutzerspeicher während der Prüfung gemäß der neuen Verordnung

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Alternativ kann man diesen Taschenrechner auch gebraucht bei zum Beispiel eBay kaufen. Dies schont die Umfeld (Stichwort Ressourcenschonung) und häufig freut sich der Geldbeutel: Hier geht es zu eBay*

Quelle: https://www.casio-europe.com/de/produkte/schul-und-grafikrechner/cas-grafikrechner/fx-cp400/(Abruf 14. Oktober 2021) mm

Bundesland Zugelassen
Baden-Württemberg
NEIN
Bayern
JA
Berlin
JA
Brandenburg
JA
Bremen
JA
Hamburg
JA
Hessen
JA
Mecklenburg-Vorpommern
NEIN
Niedersachsen
JA
Nordrhein-Westfalen
JA
Rheinland-Pfalz
JA
Saarland
NEIN
Sachsen
JA
Sachsen-Anhalt
NEIN
Schleswig-Holstein
JA
Thüringen
JA

Quelle: Casio Zulassungsrichtlinien (Abruf 14.05.2022); Grundlage für die Tabelle ist
die Zulassung zur Prüfung/Unterricht in der Sekundarstufe 2 auf dem Gymnasium

 

Bei dem Button „Bei Amazon kaufen“ und den mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. In der Regel werden die Rechner von Sharp, Casio, Texas Instruments und Hewlett Packard mit jedem neuen Modell schneller. Teilweise um ein vielfaches der Vorgängermodelle. Dies merkt man noch nicht unbedingt bei einfachen Rechenoperationen. Sobald die Aufgaben jedoch komplizierter werden, wird der Unterschied zwischen alten und neueren Modellen deutlich. Es empfiehlt sich daher in meinen Augen neuere Modelle zu wählen.

Ja. Die Rechner mit Speicherfunktion müssen vor der Prüfung zurückgesetzt werden. Dies wird in der Regel durch die Lehrkraft selber durchgeführt oder muss zumindest unter Aufsicht geschehen. 

Nein dies ist nicht erlaubt. In den Prüfungen dürfen nur offiziell genehmigte Taschenrechner von Texas Instruments, Sharp, Casio, Hewlett Packard usw. (Liste unvollständig) genutzt werden. Und hier sind auch nicht alle Modelle erlaubt, sondern je nach Bundesland nur bestimmte Modelle mit vordefinierten Funktionen.

Die Taschenrechner sind im Schulalltag häufig starken Belastungen ausgesetzt, vor allem im beim losen Transport im Rucksack/Ranzen kann es zu Beschädigungen bzw. Kratzern kommen. Bauartbedingt kommt es jedoch auch beim Aufschieben des Deckels einiger Modelle leicht zu Kratzern auf dem Display.  Abhilfe können hier spezielle Etuis oder Displayschutzfolien schaffen.

Hier geht es zum Beispiel zur Schutzhülle vom Nspire CX II-T CAS Taschenrechner: Hier geht es zu Amazon*

Und hier geht es zum Beispiel zu Schutzfolien für den Nspire CX II-T CAS Taschenrechner: Hier geht es zu Amazon*

Nicht bei allen Rechnern werden bereits Akkus verwendet. Einige Modelle arbeiten noch mit Batterien. Zur Sicherheit sollte daher immer ein extra Set Batterien mitgeführt werden. In der Regel haben die Lehrkräfte zwar Ersatz in Prüfungen, jedoch auch meistens nicht für mehrere Rechner gleichzeitig.  

Cookie Consent mit Real Cookie Banner